Freitag…

…und gut ist.


*

Advertisements

Schön und gut

Mein alter Kumpel P.  brachte es vor langer Zeit mal auf den Punkt, im Rahmen unserer allwöchentlichen gemeinsamen Treffen. Zu der üblichen Begrüßung wünschte ich uns ein schönes Meeting und erntete sofortigen Widerspruch. Gut ginge in Ordnung, aber schön müsse und werde es aller Voraussicht nach nicht werden.

Das war mehr als bloße Wortklauberei. Gutes muss nicht zwangsläufig schön sein. So war die Trennung von der Mutter meines Sohnes alles andere als schön, aber ausgesprochen gut für mich, ebenso wie viele andere erlebte Episoden.

Schönheit ist zweifelsfrei vorhanden, liegt aber immer im Auge des Betrachters. Gut dagegen ist für mich heute alles, was mich ein klein wenig weiter bringt, im Rahmen meiner täglichen Fristverlängerung.

In dem Sinne wünsche ich
uns allen einen guten zweiten Advent.