Der Berg ruft

Weich gekochte Hirne – das meine inbegriffen. Die Temperaturen machen die Menschen aggressiv – ein guter Indikator ist der Lärmpegel hier vor unserer Haustür, an der Kreuzung. Da brauche ich nicht sehen, hören reicht völlig. Hupkonzerte.Oder charmante Wortwechsel bei herunter gelassenen Fenstern.

Eh, wat sollat, Du Aasch…
Ohne „R“, aber mit mindestens zwei „A“.
Frauenstimme, offensichtlich hier zuhause 🙂

Ich liebe den Kiez.

Advertisements

August

*

Schnecken, Karnickel, ein feuerrotes Eichhörnchen und dazu der unbeschreibliche, schwere Geruch vom Sommerflieder. Bergischer Sommer eben, mit Blick auf den nächsten Regen.

Wuppertal, Nordbahntrasse.

rps20170808_062317

*