Gestern Abend, nach dem großen Regen.

Wuppertal, am Südhang.

image

image

image

image

image

image

image

image

image

image

Advertisements

Und wieder …

Ich kann’s nicht lassen … der Himmel sieht immer anders aus, der Ort ist derselbe. Romantiker, unverbesserlich, der ich bin. Kommt gut in den Tag!

image

Ganz ohne Drogen…

In der Halbzeit zeigen sie Bilder vom ramponierten Marseille. Fußball ist mir fern, nie konnte ich mich begeistern oder auch nur die Begeisterung anderer teilen. Die Liebste schaut das Spiel, gefesselt, aber sie ist Gott sei Dank keiner dieser Wohnzimmer-Hooligans.

So habe ich Zeit zum graben und werde fündig, hier. Zwei Minuten via Vollbild woanders sein. Wobei ich ganz gern hier bin, wenn nicht gerade Fußball ist. Bei jeder EM, WM entwickele ich ausgesprochen autistische Züge…

~

Geflüstert und doch gehört

Nää, wat sin` hie` schöne Wiwer ongerwess…

So gehört leise geflüstert hinter vorgehaltener Hand mit Hochachtung und eine Spur von Geilheit in der Stimme am sonnigen Sonntag auf dem Luisenfest,. Ein hemdsärmeliger Kerl zu einem anderen hemdsärmeligen Kerl an einem Trödelstand, beide auf Beobachtungsposten mangels Kundschaft.

Der stille Teilhaber nickt freundlich grinsend und fragt nach dem Preis für irgendwas.

*