Ganz ohne Drogen…

In der Halbzeit zeigen sie Bilder vom ramponierten Marseille. Fußball ist mir fern, nie konnte ich mich begeistern oder auch nur die Begeisterung anderer teilen. Die Liebste schaut das Spiel, gefesselt, aber sie ist Gott sei Dank keiner dieser Wohnzimmer-Hooligans.

So habe ich Zeit zum graben und werde fündig, hier. Zwei Minuten via Vollbild woanders sein. Wobei ich ganz gern hier bin, wenn nicht gerade Fußball ist. Bei jeder EM, WM entwickele ich ausgesprochen autistische Züge…

~

3 Gedanken zu “Ganz ohne Drogen…

  1. wir haben wieder das beliebte Rü-Fest – du erinnerst dich, da bist du letztes Jahr durch gefahren

    Die Sound-Wellen, die bei offenem Fenster hier ankommen – so viel zum Thema Autismus ….

    Gefällt mir

Senf dazu?

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s