Jeden Tag drei Fragen, Tag 30

  • Siehe, es war sehr gut (Mehr dazu in der Bibel: 1 Mose 1.31)

Anfang und Ende – die kleine Fragereihe geht hiermit nun zu Ende. Vor ein paar Tagen erzählte ich einem Freund davon. Sein Einwand war, ich möge doch mein Gold nicht verschenken, in Bezug auf mein mich-öffnen hier vor aller Welt. Darüber denke ich nach, eigentlich schon, solange ich blogge, also seit nunmehr fast 10 Jahren. Immer wieder komme ich zum Fazit – jedes Mal entscheide ich neu, wie viel und in welcher Form ich von mir preisgebe. Und – Gold strahlt heller, wenn auch andere daran teilhaben können. Es bleibt trotzdem immer noch das meine.

  • Für was bist Du in diesem Moment dankbar ?

Für mein leckeres Frühstück hier um 5 Uhr in der Früh 🙂

  • Was hat dich bei dieser Achtsamkeitsübung am meisten inspiriert ?

Die aufrichtige Auseinandersetzung mit den Fragen. Die übliche Jonglage mit Worten, mal mit der Wahrhaftigkeit, mal mit mehr oder weniger Humor. Gut war, siehe oben 🙂

*

Werbeanzeigen

5 Gedanken zu “Jeden Tag drei Fragen, Tag 30

  1. Wenn du Buddhist wärest, würdest du dir keine Sorgen um das „Gold“ machen, das du verschenkst. Es würde sich in gutes Karma verwandeln. Heißt: Das „Gold“ kommt in irgendeiner Form zu dir zurück. Christlich ausgedrückt: „Was du einem Bedürftigen gibst, reichen die Engel dir fünffach durchs offene Fenster zurück“. Liebe Grüße und hab ein geruhsames Wochenende!

    Gefällt 1 Person

  2. Gold nicht verschenken ?
    Kann ich gar nicht nachvollziehen
    1. Schreibe ich ja immer auch für mich selbst … Dinge in Worte fassen … das klärt die Lage und das hat noch eine ganz andere Qualität … wenn man sie für andere sichtbar in Worte fasst
    2. Kommt da ja eine Menge zurück … interesante Gesanken … Lob … alles mögliche ….
    Und 3. überhaupt !!!
    Und gerade auch wenn ich meine Weisheiten *grins … oder auch Gedichte … oder so in die Welt schmeiß , lehn ich jedes Copyright prinzipiell ab
    Ich bin dankbar für jede Erkenntnis und alle Inspiration
    Das gehört mir nicht , das krieg ich alles geschenkt
    Deinen Freund seh ich grad vor mir mit einem Sack Gold fest umkrallt in einer Ecke hocken und misstrauische Blicke in alle Richtungen schmeißen
    So macht Reichtum richtig Spaß 😆😆😆

    Gefällt 2 Personen

  3. Dein Freund und Dein Gold entlockt mir auch einigen Senf…..mir wurde auch schon was erzählt von Perlen und Säuen……und ehrlich gesagt, waren mir weder die Perlen, noch die Säue suspekt, sondern der Mensch, der das geäußert hat……

    Liken

Senf dazu?

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s