Jeden Tag drei Fragen, Tag 8

  • Achte auf die Gegenwart Gottes. Kannst Du sie wahrnehmen ?

Wenn ich es schaffe, meinen Geist zum schweigen zu bringen, das Gedankenkarussel zu stoppen, bin ich offen z.B. für die Schönheiten der Schöpfung in der Natur. Abseits davon spüre ich die Gegenwart meiner höheren Macht im vertraulichen Austausch mit Gleichgesinnten, im Rahmen der Selbsthilfe. Oder auch im so genannten Alltag, wenn ich mich einem Menschen gegenüber ein Stück weit öffne, einen Vertrauensvorschuss gebe und mir vom Gegenüber mit Offenheit geantwortet wird. In einer Welt, die ansonsten wenig vertrauensvoll scheint, gleicht mir dies immer wieder einem kleinen Wunder. Auch manche glückliche Fügung in meinem Leben ließ mich seine Gegenwart spüren …

  • Was fehlt dir zum Glück ?

Eigentlich sollte nicht über das Glück gesprochen oder geschrieben werden … Glück ist ein scheues Reh, das schnell wieder von dannen eilt, wenn es seinen Namen hört. Im Grunde habe ich bislang alles erreicht, wonach ich strebte. Auch, wenn die Wege alles andere als gerade waren. Im Außen ist „das Glück“ also nicht zu suchen. Die „Innenschau“ ist der Schlüssel zum Glück.

  • Was willst du, das ich für dich tun soll ? (Lukas, 18.21)

Bleibe bei mir. Oder besser, stehe mir bei, dass ich dir zugewandt bleiben kann. 

°

 

 

 

 

 

 

6 Gedanken zu “Jeden Tag drei Fragen, Tag 8

      1. Meiner Erfahrung nach funktioniert der Mensch so nicht
        Wenn ich mein Glück von IRGENDWAS abhänhig mache, ganz egal was …
        Wenn ich glaube , wenn ich DAS nur kriege , dann bin ich glücklich …
        Wird das Glück immer nur von kurzer Dauer sein und dann fehlt mir das nächste
        Gefangen im Hamsterrad
        Immer schön weiter rennen
        Erst wenn ich mein Glück finde egal , was grad ist
        Jetzt und Hier in mir drin
        Dann kann ich dauerhaft glücklich werden weil unabhängig von den Umständen

        Gefällt 1 Person

  1. Ob ich ihn wahrnehmen kann? Wenn ich Gott hier als Bezeichnung für das nehme woran ich glaube, für die Energie, die Liebe – ja, dann kann ich ihn wahrnehmen, in mir drin und um mich herum. Sehr oft auch hier – Danke dafür

    „Die Innenschau“ – ja, da ist „er“ zu finden und da ist auch das GlÜck

    Wenn ich einen Wunsch frei habe, dann möchte ich lernen, lernen der Liebe immer näher zu kommen

    Gefällt 1 Person

Senf dazu?

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s