So Tage

Tage, an denen ich unruhig werde,
wenn eine Nachricht ankommt, elektronisch.

Nur wahrgenommen durch die Vibration, ungelesen.
Gefühltes Signal in der Bauchgegend,
dort, wo das Phon steckt.

Andere gefühlte Signale.
Gleiche Stelle.

Es sind keine alten Menschen,
nicht die Eltern.

Noch nicht.

Sind Freunde, etwa gleich alt.
Schauen auf ihre Endlichkeit.
Verabschieden sich
Von ihren Lieben
Von sich selbst.
Gehen voraus.

Nichts ist zu tun
Außer da zu sein.
Zuhören, wenn alles gesagt ist.

Ich kann das nicht, so wie viele andere.
So Sätze sagen.
Kämpfen, kämpfen,
Kraft, Mut, Zuversicht.
Hoffnung auf…

Hoffnung worauf?

Hoffnung auf Gnade.
Da drüben.
Auf der anderen Seite.

Stirbt nie,
diese Hoffnung.

Advertisements