Tag 1/2020

~

Ein paar Gedanken zum Jahreswechsel finden sich nebenan beim Wassertiger, der auch ab und an mal Gesellschaft braucht. Uns allen auch hier ein gutes, neues Jahr, allen Turbulenzen zum Trotze!

~

Kunden-Hotline

Ja, Hallo und guten Tag, mein Name ist … und ich möchte nach dem Verbleib meiner Bestellung fragen. Kundennummer … Bestellnummer, ok. Kurzes Schweigen am anderen Ende, dann kommt die Frage: Was genau hatten Sie denn bestellt? Hmm, denke ich, wieso fragt sie, hat sie doch alle Daten und kann am Schirm alles ablesen. Angesichts des Umstandes, das meine Bestellung schon drei Wochen zurück liegt, und auch, weil niemand auf meine schriftliche Nachfrage von letzter Woche reagiert hat, werde ich leicht ungehalten.

Kalender, sage ich. Gelassenheit (!)2018, mit Spiralbindung. Oh, tönt es freundlich und unbekümmert an mein Ohr, die waren in Verzug, sind aber am Montag rausgegangen. Könnt ja wenigstens mal Bescheid sagen, meckere ich. Gelassenheit 2017 sei nämlich schon recht verbraucht und außerdem in Kürze nicht mehr aktuell, merke ich ungehalten an.

Die interessante, dunkle Frauenstimme mit leicht polnischen Akzent am anderen Ende meint, Machen Sie sich bitte keine Sorgen, Gelassenheit 2018 sollte dann heute oder morgen bei Ihnen eintreffen. Ansonsten möge ich mich nochmal melden.

Wir verabschieden uns freundlich und ich beschließe für mich, mit der 2017er Rest-Gelassenheit sinnvoll und überlegt zu haushalten.

~