60 bpm

Die Wirkung von Musik auf Körper, Geist und Seele finde ich faszinierend, besonders dem Tempo der Musik kommt dabei besondere Bedeutung zu. Von Beruhigung ab ca. 60 bpm  über Anregung bis hin zu Bewusstseins-erweiternden Zuständen ab ca. 200 bpm ist alles möglich. Diese Türen sollten wenn überhaupt, nur behutsam und in Begleitung vertrauenswürdiger Mit-Menschen geöffnet werden.

Beruhigung dagegen kann nicht schaden, wenn man dabei nicht gerade am Steuer einschläft. Die ZEIT hat hier einen guten Artikel dazu gebracht, in dem ich auch auf das Filmchen unten gestoßen bin. Auf mich wirkt es jedenfalls entsprechend.

 …Auffällig hierbei ist, dass ein Tempo von 60 bpm die stärkste Reaktion des menschlichen Körpers hervorruft. Dabei kommt es zur größten Entspannung und zu einer Entkrampfung. Die einzige Erklärung, die bis heute dafür gefunden wurde, beruht auf der Theorie, dass 60 bpm die ursprüngliche Herzfrequenz des Menschen waren in einer Zeit vor dem Zivilisationsstress….

Quelle: Music-Education

*

Advertisements