Na gut

Nachdem ich mich schon mehrere Male erfolgreich gedrückt habe, hat es mich nun wieder einmal erwischt – ich wurde von der Malaika  zum Versatile Award nominiert und möchte mich dafür hiermit recht artig bedanken.

Die Regeln für den Award sind folgende:

  • Danke der Person, die dich nominert hat.
  • Erzähle 7 Dinge über dich.
  • Nominiere weitere Blogger*innen für den Versatile Blogger Adward

7 Dinge also …

  • In meinem Leben durfte ich unglaubliche Wandlungen erfahren.
    Darum glaube ich heute nicht mehr an Zu-Fälle.
  • Zu meiner großen Freude macht mein Sohn mir nicht alles nach.
  • Vor der Arbeit meiner Frau habe ich tiefen Respekt, weil sie tagtäglich daran arbeitet, das diese Welt ein etwas besserer Ort wird.
  • Ich ernähre mich so bewusst es geht, orientiere mich an der traditionellen, chinesischen Küche – eine nach Möglichkeit ausgewogene Mischung von Gemüse, Getreide, Eiweiß. Wobei Fleisch sehr selten ist, und wenn, dann weder Schwein noch Rind, keine Tiere aus Massentierhaltung. Fisch kommt schon öfter vor, meist Tofu-Variationen.
  • Mein Umgang mit Materie aller Art hat sich ebenso stark gewandelt. Geld will bewegt werden und nicht gehortet.
    Dinge – lieber weniger und dafür langlebiger.
  • Künstler, die mir an`s Herz gewachsen sind:
    Heinrich Böll, Joseph Beuys, Die toten Hosen und etlich andere mehr, die mir verzeihen mögen, jetzt hier nicht genannt zu werden.
  • Wichtig für mich – das meine tun und das Ergebnis Gott überlassen.

So … nominieren tue ich niemanden.
Wer will, kann folgen 🙂

*

Advertisements