Montag, 220613

Wegen ausstehender Rechnungen setze ich mich an den Rechner, diese dann erfolgreich verdrängt und lieber bloggen. Es ist beinahe Vollmond, und der ist bekanntlich alles schuld. Darüber hinaus erinnert mich der 13te 6te an nunmehr schon zwei Menschen, die an diesem Tag Geburtstag haben und nicht mehr unter uns sind. Beide hatten und haben ihren Platz in meinem Leben, der eine über viele Jahre als mein treuer Saufkumpan und Berufskollege, die andere virtuell hier auf dieser Plattform. Macht es gut, gleich, wo ihr jetzt seid.

Sonst so?

Vollmond macht regelmäßig komische Sachen mit mir, vor allem in Sachen Nachtruhe. Außerdem fördert diese intensiv gefühlte Zeit allerlei Emotionen und das gerne unmäßig. Fressattacken sind noch die eher harmloseren Auswüchse dieser Zeitqualität. Seis drum, geht auch wieder vorbei.

Kleines Highlight am späten Nachmittag: Ich liege auf dem Sofa und versuche, den mangelhaften Nachtschlaf auszugleichen. Es klingelt, wie so oft, wenn ich ruhen möchte. Barfuß, in einem viel zu großen T-Shirt mit regionalen Bezug und mit einer unfrisierten, an ein geplatztes Sofakissen erinnernde fluchtwilligen Jungkatze unterm Arm öffne ich dem Paketboten die Tür. Sein Gesicht bei dem sich ihm bietenden Anblick – unbezahlbar. Gelacht haben wir beide – Originalgetreues fotografisches nachstellen des Auftritts wegen unwilligen Getier nicht möglich.

So ähnlich jedenfalls …

10 Gedanken zu “Montag, 220613

  1. Schade, dass das Getier das Fotoshooting verweigerte! Postboten erleben wahrscheinlich jede Menge Ungewöhnliches und ich öffne das nächste Mal auch die Tür, wenn es klingelt und ich noch im Bett liege. Leider habe ich keine Jungkatze, aber ein echtes Sofakissen würde es vielleicht auch tun……😂

    Gefällt 3 Personen

  2. Schlaflos auch mein Zustand – allein in der letzten Nacht immer wieder aufgestanden und von Raum zu Raum gependelt. Wissend, was das Thema dahinter ist.
    Nicht nur der Vollmond kann einen schlaf- und rastlos machen. Dann eben vor dem PC Platz nehmen und lesen, was sich erlesen lässt.
    Liebe Grüße!

    Gefällt 1 Person

  3. Guten Morgen, lieber Reiner. Endlich mal jemand, der au´ßer Schlaflosigkeit auch Fressattacken hat. Das beruhigt mich. Morgen ist es vorbei, hoffe ich. Es folgt der abnehmende Mond. Hoffentlich auch die abnehmende Gisela. Liebe Grüße ❣

    Gefällt 1 Person

Senf dazu?

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s