Sonntag, 210314

Es regnet und ich habe das Haus heute nicht verlassen. Muss dieser Tage genug raus, da tue ich es an einem Tag wie heute lieber den Katzen gleich. Sonst so? Die To-Do-Liste ist ein wenig kürzer geworden, der Steuer-Scheiß ist auf dem Weg. Jedes Jahr die gleiche Überwindung, weil jedes mal das gleiche Szenario. Berge von Zetteln sortieren und widerwillig beantwortete Rückfragen stellen müssen. Fertig, das, Gott sei Dank.

Der Tag heute war besagtes Steuer-Finale mit einem langen, späten Frühstück im Anschluss zur Belohnung. Dekadent mit vollem Wanst geruht und dann musste Wim Wenders herhalten. Am Ende der Gewalt, 1997 (was für ein Jahr, für mich persönlich ….bitte nicht noch einmal). Der Film jedenfalls ist sehenswert.

Am Ende dieses sehr ruhigen Sonntags noch ein Fundstück. Der ehemals angestaubte DLF hat tatsächlich manchmal gute Tipps in Sachen Kultur parat, neben endlosen politischen Beiträgen, die ich je nach Stimmung mit verfolge. Oder auch nicht. Daneben, wie gesagt, hier und da gute Bücher-Tipps und Musik-Empfehlungen. So wie die hier, New Pagans, Belfast, Nord-Irland. Von denen wird man wohl noch mehr hören, glaube ich. Eine CD gibt es noch nicht, kann aber vorbestellt werden.

Schön laut machen…

*

8 Gedanken zu “Sonntag, 210314

  1. Lieber Reiner, da ich in meinem Berufsleben Controllerin war, fällt mir die Steuererklärung nicht besonders schwer. Sie ist nur lästig. Trotz Rente muss ich sie abgeben. Seit drei Wochen ist sie verschickt, und ich bin froh. Ich hoffe, dass Du viel vom Staat zurück bekommst.

    Liebe Grüße
    Gisela

    Gefällt 1 Person

Senf dazu?

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s