10 Gedanken zu “Montag, 201012

  1. Der Artikel gefällt mir.
    Meine Arbeit der letzten 30 Jahre = ständiges Lernen, Abwechslung, Anerkennung, Spaß und nun eine gute Rente. Ich kann nur sagen: Daumen hoch!
    Andere Menschen haben es leider nicht so gut.

    Liebe Grüße und eine gute Woche wünscht Gisela

    Gefällt 3 Personen

  2. …es macht Spaß zu arbeiten, oder sagen wir besser, tätig zu sein und das gehört zum Menschen dazu, denke ich, zuerst der sozialen Kontakte wegen, des Gefühls gebraucht zu werden, etwas Schönes zu schaffen, Freude zu bereiten…und natürlich ist es gut, einen Ausgleich dafür zu bekommen, damit man selber gut leben kann…

    …jetzt bin ich in Rente und stehe immer noch früh auf, es gibt einfach so viele Dinge, die gern getan werden wollen…

    Gefällt 3 Personen

    1. Von Spaß habe ich im Zusammenhang mit Arbeit nie gesprochen, steht auch nicht in meinem Anspruch an die Arbeit. Aufgaben dürfen bewältigt werden, gelingt es gut, verschafft es mir Zufriedenheit, heute. Und auch Dankbarkeit, für das Ergebnis. Das gilt für meinen Beruf ebenso wie für die zahllosen anderen täglichen Herausforderungen.

      Früh auf bin auch ich stets, auch an „Arbeits-freien“ Tagen. Der Tag ist zu schade zum verdösen, pure Muße kommt selten vor, ist aber auch wichtig, dann.

      Gefällt 1 Person

  3. Man kann ja niemandem vorwerfen, dass er in den letzten Jahrzehnten ein gutes Leben hatte. Jetzt, wo wir plötzlich Probleme haben an die wir im Traum nie gedacht hätten, geht Vielen ein Licht auf, dass nix, aber gleich gar nix selbstverständlich und sicher ist.
    Ich halte das nicht für einen Nachteil.
    Grüße flussaufwärts

    Gefällt 1 Person

    1. Nein, zum Vorwurf taugt ein gutes Leben nicht, wobei „gut“ sehr individuell sein kann. Mir geht persönlich die ausgeprägte Sündenbock-Mentalität und schiere Blödheit meiner Mitmenschen auf die Nerven. Krisen sind mir auf privater Ebene vertraut, kam so einiges zusammen, mit der Zeit. Jetzt isses eben mal eine gesellschaftliche Krise, so what. In 2, 3 Jahren ist auch das alles Schnee von gestern. Bis dahin haben die Alten und Immun-Geschwächten mein Mitgefühl, die von manchen rücksichtslosen Zeitgenossen, denen die Schutz-Regeln egal sind, gefährdet werden.

      Grüße zurück!

      Gefällt 2 Personen

Senf dazu?

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s