Kurz vor Zwölf am Sonntag

Bis der Eintrag online geht ist der Morgen vorüber, sei`s drum. Ein Wetter, bei dem die Unterschiede irgendwie verwischen, zwischen dem Schwarz der Nacht und den zahlreichen Grautönen des Tages. Was bleibt, ist das neue Buch, eure Einträge hier und möglicherweise, wenn mein Sofa mich loslässt (Achtung, das Ding ist beharrlich), auch noch einen kurzen Spaziergang, um den dämlichen Schrittezähler zu füttern. Wenn ich anstelle dessen wie blöd eine halbe Stunde um den Tisch laufe, knallen die Katzen durch und mein Nachbar wahrscheinlich auch.

Sonst so? Zum Tisch fällt mir noch folgendes ein:

Und zum Sofa hat es auch noch einen…

Harr Harr – kurz nach Zwölf, heute mal kein Sunday Morning, oder nur ein wenig via Link 🙂 Ritual bleibt Ritual …

*

 

9 Gedanken zu “Kurz vor Zwölf am Sonntag

  1. Dir scheint es ähnlich zu ergehen wie mir. Obwohl: bei mir sieht und hört ja keiner meinen Quatsch. Kann ich also beruhigt meine Tischrunden weiter drehen😂. Das und Lesen und Fernsehen und DVD-Gucken (Stromberg) und Kuchen-Essen hilft gegen das ewige Grau da draußen!

    Gefällt 1 Person

  2. Ja. Und vor und nach der Arbeit und dem Vaterbesuch 😉 ..bin seit 1 Stunde daheim und ich hatte auch Zeit für ein Mittagschläfchen. Regen haben wir auch nicht..also alles nicht so schlimm. Nur dieser Wind. Aber der pustet auch die Gedanken durch. Schönen Abend dir. Liebe Grüße

    Gefällt 1 Person

Senf dazu?

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s