Und schon wieder Sonntag

Keiner so wie sonst, wegen eines Todesfalles in der Familie. Ein Mensch ist gegangen, mit dem ich in den ersten Jahren nicht immer Frieden hatte, in der letzten Zeit aber schon. Uns verband über die Anverwandtschaft hinaus eine gemeinsame Grunderkrankung. Die meine habe ich zum Stillstand gebracht, die seine hat er bis kurz vor seinem Ende ausgelebt. Es hätte auch umgekehrt sein können, durchaus.

Was bleibt, ist zu hoffen, dass dieser Mensch nun seinen Frieden gefunden hat, vor Gott gelten keine menschlichen Maßstäbe mehr, das eben lässt hoffen. Darüber hinaus bleibt mein Mitgefühl für alle, die noch bleiben müssen, die mit dieser entstandenen Lücke leben müssen. Und – in diesem Kontext – für mich persönlich Dankbarkeit für die letzten knapp 20 Jahre meines Lebens.

+

 

8 Gedanken zu “Und schon wieder Sonntag

  1. Noch bleiben MÜSSEN … ?
    So hab ich auch lange gedacht … aber ist es nicht ein bleiben DÜRFEN ?
    Egal, was passiert , wenn wir es überleben bleiben uns Chancen …. gibt es einen Grund … gibt es noch etwas zu lernen , was man wohl nur hier lernen kann …
    Alles Liebe ❤

    Gefällt 2 Personen

      1. Ich hab das inzwischen verstanden, was die meinen mit Selbstmord ist Sünde …. wobei man natürlich über die Terminologie streiten kann … Sünde … aber mir ist das nicht so wichtig … es geht um den Kern …. und auch das könnteich kaum in Worte fassen, aber ich hab es erlebt … als ich nah dran war …

        Gefällt mir

Senf dazu?

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s