Ein Gedanke zu “Die Tränen eines anderen weinen

  1. Für den anderen weinen ist Thema, doch ich bleibe dort hängen wo die Tränen entstehen:
    „Die Bilder, die mir übertragen, ohne zu fragen verwortet, verortet, gespiegelt auf mich.“
    Sehr gut in Worte gekleidet – dank an Aja

    Und dir Danke fürs mir sichtbar machen

    Gefällt mir

Senf dazu?

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s