Zum Tage

Menschen werden zweimal geboren: Die physische Geburt wird uns quasi in den Schoß gelegt. Aber es braucht eine zweite Geburt, eine transformierende oder erleuchtende Erfahrung, um wirklich unser Wesen zu entfalten. Und die kann in einer Initiation geschehen, in der wir uns alleine, ungeschützt und fastend in die Natur begeben und dort dem Göttlichen begegnen.

Richard Rohr OFM

Es klingt vom Anspruch her ziemlich hoch angesetzt, aber ich kann es in Teilen für mich bestätigen. Es geht mir so, wenn ich allein mit dem Rad unterwegs bin. Das hat sich so ergeben, ist aber mittlerweile ganz in Ordnung so. Eben weil ich im allein-Sein wieder zurück finde, zu mir und zu dem, was wirklich wichtig ist.

Was nicht ausschließt, ab und zu ein Lächeln zu verschenken – oder geschenkt zu bekommen.

*

 

 

Werbeanzeigen

12 Gedanken zu “Zum Tage

  1. Hallo Reiner, die Anonymen Alkoholiker (sowie Christen) sprechen ja auch von einer Transformation. Ich bin nach einem Gebet (in dem Moment als ich es aussprach) durch die Gnade Gottes vom Alkohol befreit worden bzw. wurde trocken. Und ich habe mich nie als Christen bezeichnet. Aber dieser Moment war definitiv eine Wiedergeburt im spirituellen Sinn. Frohe Ostern! Sven

    Gefällt 1 Person

    1. Hallo Sven, ich freue mich für dich ! Das ist eine Erfahrung, die ich auf meine Weise auch machen durfte.

      Nach einer letzten, exessiven Nacht, in der ich nicht wusste, ob ich sie überlebe, sah ich meinen Körper „außerhalb“ von mir … und einen schwarzen Schatten. Am nächsten Morgen bin ich mit dem Bewußtsein erwacht, dass es einen Grund haben muss, immer noch zu leben. Ab da durfte ich aufhören…und anfangen, zu leben.

      Frohe Ostern Dir!

      Gefällt 1 Person

Senf dazu?

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s