Spagat ?

Umgekehrt proportional verhält es sich scheinbar.

Mache ich mich durchlässig, offen,
berühren mich auch die leisen Töne.

Allerdings.

Es verliert sich die Widerstandsfähigkeit
im All-Tag.

Das Maß der Dinge.
Immer wieder.

Advertisements

7 Gedanken zu “Spagat ?

  1. Das Maß der Dinge – Die hohe Kunst

    Wie schon erwähnt geht bei mir alles dermaßen durch durch die Haut… Ich mache Selbstverteidigung durch reden, durch Action, Wellen um mich rum wirbeln damit mich nich auffrisst, was von anderen kommt

  2. Da hast du recht, Reiner. Es ist für das eigene Wohlergehen gefährlich immer offen zu sein. Deswegen zum Beispiel schließen Reiki-Spender ihr Kronenchakra wieder nach der Reiki-Spende. Das ist ein aussagekräftiges Symbol für eine Handlung, die wir alle im All-Tag auch tun sollten. Selbst gesellschaftlich gesehen kann ein Land sich nur bis zu einem gewissen Punkt für andere öffnen.
    Das Komplizierte ist den richtigen Zeitpunkt, das richtige Maß zu finden, sowohl für das sich Öffnen alsauch für das sich wieder (zum Teil) Verschließen.

    Du hast deinen Beitrag in Gedichtform geschrieben, aber ich nehme an, dahinter steht ein reales Erlebnis? Ich wünsche dir, dass alles wieder gut wird! Liebe Grüße, Holda Stern-Sabina

    1. Ja, die rechte Zeit, das rechte Maß.
      Es gab Zeiten, früher, da habe ich mir gewünscht, mir möge ein Teil meines Hirns fehlen, damit das aufhört. Ich gab mir reichlich Mühe, mit Alkohol und Drogen, in wieweit erfolgreich, vermag ich nicht zu sagen 😉

      Die Form des Gedichtes, bitte nicht über-bewerten.
      Sieht schlicht nach mehr aus 🙂

      Es gibt auch kein besonderes Ereignis, es sind die alltäglichen Auseinandersetzungen, latent eben, die vorsichtig und auch müde machen.

      Auch Dir lieben Gruß!

  3. Das Leben ist meiner Meinung nach, ein ständiger Spagat.

    Man strebt nach Freiheit, dann nach Sicherheit und Geborgenheit, stößt an Grenzen und muss sie überwinden.
    Stillstand wäre nicht mein Ding und etwas Herausforderung gehört da eben auch dazu 😉

    Du hast das in deiner Gedichtform sehr gut ausgedrückt….

    genau, das Maß der Dinge macht es !

    Lieben Gruß,
    Uschi

Senf dazu?

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s